Promi Big Brother Tag 5

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Bitterkalt im Strafbereich

Der Semmelrogge beendet eigenmächtig den Zwangsaufenthalt im Strafbereich. Das riecht doch gleich nach einer Verlängerung. Lucy und Boxer Manuel Charr bibbern an Tag 5 noch im Ganzkörper-Schlafsack und letzterer will sich vom Semmelrogge nicht als Typ ohne Eier darstellen lassen. Bleibt trotzdem im Bewohner-Verlies, während sich Promi Big Brother Bewohner Semmelrogge aus dem Staub macht. Sicher nicht die schlechteste Entscheidung. Jan Leyk kritisiert Semmelrogges Entscheidung, auf eigene Faust den kargen Strafbereich zu verlassen. Aber das Gepinze vom Jan ist ja nix Neues, kennen wir ja spätestens vom Promi-Voting.

Tag 5 ereignisreich

Ohnehin steht im Promi Big Brother Haus Tag 5 jede Menge an. Natalia wird wieder einmal mehr zum Match gevotet und David Hasselhoff bekommt eine Nachricht von Zuhause. Kurz darauf verlässt Hasselhoff das Haus. Es hagelt nach zahlreichen Verstößen Bestrafungen und Fancy vergnügt sich mit Natalia unter der Dusche. Jenny Elvers, die einen besonderen Jahrestag hat und noch davon ausgeht, diesen gemeinsam mit den Hausbewohnern feiern zu dürfen, bekommt Post von draußen und der Große Bruder sagt die Party ab.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment