Wie schlagen sich die Alkis im BB Haus?

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Der tägliche Umgang mit der Versuchung

Bereits am Abend des Einzugs wird klar, die beiden trockenen Alkoholiker Jenny Elvers und Martin Semmelrogge werden vor eine Herausforderung gestellt. Schon beim Einzug wird ordentlich getankt und gestoßen, ups, angestoßen. Jenny, die in 4 Tagen ihr 1-Jähriges Trockensein im BB Haus feiern würde, hält sich an der Kippe fest, Semmelrogge klugscheißert:

„Man muss auch viel Wasser trinken, das ist wichtig. Ja, ist aber ein guter Trick, dann haste keinen Durst mehr, weißte.“

Das dürfte nicht allzu leicht fallen, wenn die übrigen Bewohner Puffbrause und Bier wegschlürfen, als wäre es Wasser.

Jenny geht in die Offensive

Die Elvers gerät immer wieder mit den anderen BB Bewohnern ins Gespräch und natürlich wird ihre Alkoholsucht mehr als einmal thematisiert. Gar nicht mal so schlecht. Denkt sich auch Jenny Elvers. Viele Jugendliche sehen die Sendung und da denkt Jenny doch selbstlos, es sei kein Fehler, ihre eigenen Verfehlungen öffentlich anzusprechen. Ganz unschlau ist dies sicher nicht, denn wie man ja auch am Beispiel Martin Semmelrogge sieht, sind solche Outings der Sympathie keinesfalls abträglich. Übrigens unser persönliche Liebling im BB Haus.

Jennys Einjähriges

Auf den Tag genau ist es am Promi Big Brother Tag 5 1 Jahr her, als Jenny Elvers volltrunken dieses Interview gab. Seither, so gibt sie an, sei sie trocken. Dem Großen Bruder ist dies eine Party wert und lässt entsprechende Lebensmittel springen. Nach vielen Regelverstößen sagt der Große Bruder die Party jedoch wieder ab. Immerhin gibt´s für die taffe Jenny eine kleine persönliche Belohnung: Ein Brief von zuhause und ihr persönliches Gepäck. Die zu Tränen gerührte mascara-verschmierte Jenny Elvers hält sich am wiedererlangten Plüschschweinchen fest und erzählt, dies habe sie von ihrem Sohn bekommen und auf ihrer Therapie begleitet. Weniger bis gar nichts Spektakuläres gibt´s dagegen von Martin Semmelrogge zu berichten, der sich im BB Haus rundum tapfer schlägt und dem man seine Vergangenheit als Alkoholiker kaum noch anmerkt.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment